Erstellt am 28. Oktober 2014, 10:42

von LPD Burgenland

Gestohlener Tresor wurde am Friedhof aufgebrochen. Beim Einbruch in ein Lokal in Neusiedl am See haben Unbekannte in der Nacht auf Montag einen Standtresor gestohlen. In einer aufgebrochenen Totengräberkammer, die offenbar als Unterschlupf diente, wurde der Tresor geknackt.

 |  NOEN, LPD Burgenland
Dienstag-Mittag wurden die Polizei-Beamten zu einem weiteren Einbruch auf dem örtlichen Friedhof gerufen. Bei den Erhebungen stellten sie fest, dass die Totengräberkammer aufgebrochen worden war und offenbar als Räumlichkeit gedient hatte, um den aus der Pizzeria entwendeten Tresor ( ) zu öffnen.

Der Safe wurde dort mittels Winkelschleifer aufgeschnitten. Aus der Kammer fehlten keine Gegenstände.

x  |  NOEN, LPD Burgenland