Eisenstadt , Neusiedl am See

Erstellt am 19. September 2016, 14:55

Sebastian ist der beste Kfz-Lehrling des Landes!. Seabastian Kaipl vom Lehrbetrieb Josef Kamper GmbH in Neusiedl am See ist der beste Kfz-Techniker-Lehrling des Burgenlandes!

Peter Brandl, Sebastian Kaipl und Marcel Lang (v.l.).  |  Wirtschaftskammer/WKO Burgenland

Beim Landeslehrlingswettbewerb in Eisenstadt landete Marcel Lang vom Jennersdorfer Lehrbetrieb Posch GmbH auf dem 2. Platz und Peter Brandl von der Firma Wiesenthal & Ott GmbH & CoKG aus Eisenstadt am 3. Platz.

Neun Lehrlinge aus dem 4. Lehrjahr waren beim Landeslehrlingswettbewerb der Kfz-Techniker in der Wirtschaftskammer in Eisenstadt angetreten. Neben einer Theorieprüfung – 20 Fragen mussten schriftlich beantwortet werden – waren 9 Stationen mit praktischer Arbeit für die Lehrlinge – vom Dieselmotor bis zur Druckluftbremse – zu erledige

Sebastian Kaipl von der Firma Josef Kamper GmbH, Neusiedl am See, Marcel Lang von der Firma Posch GmbH, Jennersdorf, und Peter Brandl von der Firma Wiesenthal & Ott GmbH & CoKG, Eisenstadt, konnten sich gegen die Konkurrenz durchsetzen und landeten auf den Stockerlplätzen.

Innungsmeister Kommerzialrat Josef Wiener gratuliert den erfolgreichen Teilnehmern: „Die Wettbewerbe sind sehr praxisnah gestaltet und für die jungen Menschen eine ideale Vorbereitung auf die Abschlussprüfung. Beruf ist wie Leistungssport. Bestehen kann hier nur, wer dem Leistungsdruck und den immer größer werdenden Anforderungen an Wissen und Können standhält.“ Die drei Erstplatzierten werden im WIFI Burgenland auf die Staatsmeisterschaft in Eggenburg (NÖ) vorbereitet und die beiden Besten werden das Burgenland dort vertreten.