Erstellt am 30. Oktober 2015, 08:46

von APA Red

Erneut Pkw-Einbruch mittels Störsender. Auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in Neusiedl am See ist es am Donnerstagabend wieder zu einem Pkw-Einbruch mittels Störsender gekommen.

 |  NOEN, Symbolbild
Einer 38-jährigen Frau aus dem Bezirk wurden innerhalb von 15 Minuten der Laptop und das Handy aus dem Wagen gestohlen. Den Diebstahl bemerkte sie erst zu Hause, teilte die Polizei heute, Freitag, mit.

Laptop aus Kofferraum entwendet

Die Nordburgenländerin hatte ihr Auto gegen 17.15 Uhr vor einem Geschäft abgestellt und war nach etwa einer viertel Stunde wieder zurückgekehrt.

Den Laptop hatte sie im Kofferraum verstaut, das Handy befand sich in der Handtasche, die sie im Fahrgastraum abgestellt hatte. Da keine Einbruchsspuren am Pkw festgestellt wurden, geht die Polizei davon aus, dass ein Störsender verwendet wurde.

Polizei rät zum Überprüfen

In den vergangenen Monaten kam es im Bezirk Neusiedl am See immer wieder zu derartigen Fällen. Zuletzt war vor wenigen Tagen in diesem Bereich ein ähnlicher Vorfall passiert.

Die Polizei rät deshalb immer wieder dazu, nach dem Versperren des Fahrzeuges mittels Fernbedienung, zu überprüfen, ob der Wagen tatsächlich versperrt ist. Außerdem sollen keine Wertgegenstände sichtbar im Auto platziert werden.

BVZ.at hatte zuletzt immer wieder berichtet: