Erstellt am 23. Dezember 2010, 13:08

Ertappte Diebe mussten Bagger zurücklassen. Einen Einbruch hat am Mittwoch der Betreiber einer Schottergrube im Bezirk Neusiedl am See vereitelt. Als er bemerkte, dass Unbekannte einen Bagger stehlen wollten, verständigte der Mann die Polizei.

 |  NOEN
Als die Beamten eintrafen, hatten sich die Täter bereits aus dem Staub gemacht. Den Bagger mit Kettenantrieb hatten sie zum Abtransport auf einen Sattelzug verladen, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland.

Das Transportfahrzeug hatten die Unbekannten, wie sich herausstellte, in der Nacht auf Mittwoch von einem Firmengelände im niederösterreichischen Gerhaus (Bezirk Bruck an der Leitha) gestohlen. Eine sofort eingeleitete Fahndung, bei der auch ein Fährtenhund zum Einsatz kam, verlief negativ.