Erstellt am 13. September 2012, 11:47

Fahrraddiebe stahlen Bikes um 7.700 Euro. Neun Drahtesel verschwanden bei Diebestour durchs Ortsgebiet von Podersdorf (Bezirk Neusiedl am See). Stahlseile wurden einfach durchgezwickt.

 |  NOEN
Auf Fahrräder haben es Diebe in Podersdorf im Bezirk Neusiedl am See abgesehen gehabt: Die Unbekannten stahlen in der Nacht auf Mittwoch insgesamt neun beim Campingplatz sowie im gesamten Ortsgebiet abgestellte Drahtesel, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Donnerstag. Der Schaden wurde mit rund 7.700 Euro beziffert.

Die Stahlseile der Fahrradschlösser stellten für die die offenbar entsprechend ausgerüsteten Täter kein Problem dar. Sie wurden jeweils durchgezwickt. Eine besondere Vorliebe hinsichtlich Marke oder Beschaffenheit ließen die Diebe nicht erkennen, hieß es von der Polizei. Die gestohlenen Räder gehörten durchwegs zur mittleren Preiskategorie.