Erstellt am 19. Februar 2014, 11:09

Fasching in Startlöchern. Neusiedl am See | Umzug und Faschingsparty finden heuer zum 19. Mal statt, Elisabeth Kobor und Josef Sattler „regieren“ als Prinzenpaar.

Vorfreude. Gerald Postl, Conny Stranz und Peter Goldenits vom Organisationsteam. Foto: B.Scheidl  |  NOEN, B.Scheidl
Die Vorbereitungen für den „Neusiedler Fasching“ laufen bereits auf Hochtouren, schließlich werden zwischen Faschingssonntag und Faschingsdienstag auch heuer rund 4.000 Besucher in der Bezirkshauptstadt erwartet, wie Peter Goldenits von den „Jungen Erwachsenen“, die gemeinsam mit der „Katholischen Jugend und Jungschar“ zu den Organisatoren des Festes zählen, weiß: „Umzug und Faschingsfeier am Hauptplatz finden heuer bereits zum 19. Mal statt. Zwischen der ersten Veranstaltung im Jahre 1996 mit einer kleinen Verpflegungshütte sowie dem Auftritt einer Band und heute hat sich natürlich viel getan.“

x  |  NOEN, B.Scheidl
Im Zuge der Faschingstage dürfen auch in diesem Jahr Faschingsprinz und Prinzessin drei Tage lang das Zepter der Seestadt in die Hand nehmen - heuer wird diese Ehre Elisabeth Kobor und Obmann der Stadtkapelle Josef Sattler zuteil, die unter den Vereinen und privaten Teilnehmern des Vorjahres zu den Gewinnern zählten.

„Faschingsjury“ mit Pfarrer und Bürgermeister

Genau unter die Lupe genommen werden Umzugswägen und Teilnehmergruppen auch diesmal von einer „Faschingsjury“, der neben Stadtpfarrer Grzegorz Ziarnowski, Ulli Lang und Walter Zorn als Vertreter des Pfarrgemeinderats auch Bürgermeister Kurt Lentsch angehört.

Auch Anmeldungen für den Umzug werden noch entgegen genommen, außerdem erklärt Goldenits: „Unsere Aufbau- und Vorbereitungsarbeiten starten ab 28. Feber, freiwillige Helfer sind herzlich willkommen.“