Gattendorf

Erstellt am 17. April 2017, 13:45

Umjubelte Theaterstadl-Premiere in Gattendorf.

Wie jedes Jahr ging auch am heurigen Ostersonntag die Premierenvorstellung des „Theaterstadl Gattendorf“ über die Bühne. Die Krimikomödie „Arsen und Spitzenhäubchen“ von Joseph Kesselring entpuppte sich als voller Publikumserfolg:  die beliebte Laientheater-Gruppe rund um Obmann Robert Sinn hatte wieder einmal die Lacher und tosenden Applaus auf ihrer Seite. Alle neun Vorstellungen in der Gattendorfer Volksschule sind bereits restlos ausverkauft.