Erstellt am 04. November 2011, 18:35

Frontalzusammenstoß zweier Pkw. Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw im Bezirk Neusiedl am See ist am Freitag ein 47-jähriger Mann aus Frauenkirchen schwer verletzt worden. Ein 24-jähriger Autolenker aus Ungarn dürfte beim Linksabbiegen auf der B51 bei Gols den Wagen des Burgenländers übersehen haben, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Der Schwerverletzte wurde zunächst in das Spital nach Frauenkirchen und später mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Eisenstadt gebracht.

Der 24-jährige Pkw-Lenker klagte über leichte Schmerzen. Seine 22-jährige Beifahrerin, ebenfalls aus Ungarn, blieb unverletzt. Die Feuerwehr Gols war mit 13 Mann zur Fahrzeugbergung und Fahrbahnreinigung ausgerückt.