Erstellt am 28. März 2014, 14:57

Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt. Ein 70-Jähriger aus dem Bezirk Neusiedl am See wurde Freitagvormittag beim Queren der Landesstraße 303 in Mönchhof vom PKW einer 41-jährigen Wienerin erfasst und schwer verletzt.

 |  NOEN, BilderBox
Die Wienerin war gegen 10.40 Uhr aus Zurndorf kommend in Richtung Mönchhof gefahren und hatte einen vor ihr in gleicher Richtung fahrenden PKW überholt.

In den Straßengraben geschleudert

Zur selben Zeit hatte der Fußgänger in der Ried „Holzäcker“ von einem Feldweg kommend die Landesstraße 303 überqueren wollen. Dabei dürfte er den PKW der Wienerin übersehen haben, wurde von dem Fahrzeug erfasst und in den Straßengraben geschleudert, wo er regungslos liegenblieb.

Am PKW entstand geringfügiger Sachschaden, die Landesstraße 303 war etwa eine Stunde für den gesamten Verkehr gesperrt. Alkoholisierung lag keine vor, der Pensionist musste mit dem Notarzthubschrauber in ein Krankenhaus eingeliefert werden.