Erstellt am 09. Mai 2012, 00:00

Gemeinsam doppelt so stark. VERANSTALTUNG / Kiwanis und Lions sammeln beim Maifest am 19. Mai gemeinsam für bedürftige Familien im Bezirk.

 |  NOEN
x  |  NOEN

GOLS / Der Lions Club Neusiedl am See mit dem aktuellen Präsidenten Konrad Tschida hilft ehrenamtlich in Not geratenen Menschen und Familien.

Auch der Kiwanis Club mit Sitz Neusiedl am See und aktuellen Präsidenten Franz Renghofer stellt seine Dienste zur Verfügung, um hilfsbedürftigen Kindern im Bezirk zu helfen.

Um noch effizienter Menschen und vor allem Kinder in Not zu unterstützen, haben die beiden Clubs bereits im Jahr davor ein Maifest in der Brauerei in Gols veranstaltet. "Da die Zusammenarbeit letztes Jahr so hervorragend geklappt hat, haben wir beschlossen, auch dieses Jahr mit vereinten Kräften für einen guten Zweck Geld zu sammeln - denn der Erfolg vom letzten Jahr gab uns recht", berichtet Konrad Tschida von den Lions.

Stimmungsmacher: „Doc  Zorro“ und Bauernkapelle

"Gemeinsam sind wir mehr als doppelt erfolgreich - die Arbeitsstimmung zwischen den beiden Clubs ist großartig. So können wir etwas bewegen", freut sich Roland Kraus, Mitglied bei den Kiwanis. Alexander Rupp (Lions) freut, dass sich auch heuer wieder zahlreiche Sponsoren zur Unterstützung des gemeinsamen Maifestes der Kiwanis und Lions gefunden haben, welche jeweils die "Location" als auch Speis und Trank zur Verfügung stellen. Da am 19. Mai auch das Champions League Finale stattfindet, steht für interessierte Fußballfreunde auch ein separater Raum zur Verfügung.

Für die musikalische Untermalung wird der Musikverein Bauernkapelle Gols sorgen. Aber auch "Doc Zorro" aus Neusiedl am See lässt es sich nicht nehmen, dieses Jahr für gute Stimmung zu sorgen.