Erstellt am 17. Mai 2013, 14:18

Gestohlene Fahrräder unter Decke versteckt. Drei Fahrräder, die ein 25-jähriger Ungar in St. Pölten gestohlen hatte, konnten Polizisten der Polizeiinspektion Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) am Freitag sicherstellen.

 |  NOEN, Landespolizeidirektion Burgenland
Der Täter hatte die Mountainbikes zerlegt und im Kofferraum seines Fahrzeuges unter einer Decke versteckt. Die Fahrräder im Wert von 1.200 Euro wurden beschlagnahmt und der Mann auf freiem Fuß angezeigt.

Obwohl der Ungar das Diebesgut zerlegt hatte, durchschauten die „Profis“ an der Grenze auch diesen miesen Trick. Bei der Kontrolle des Kofferraumes fanden sie nicht nur die fachmännisch zerlegten Fahrräder, sondern auch das dazu notwenige Werkzeug.

Da der Täter keinen Eigentumsnachweis erbringen und auch keine Rechnungen vorwiesen konnte, mussten umfangreiche Erhebungen gepflogen werden. Man konnte vorerst den Sportartikelhändler, der eines der Fahrräder vertrieben hatte, ausforschen und danach den Besitzer ermitteln. Die Inhaber der zwei weiteren Mountainbikes sind bis dato noch nicht bekannt.