Erstellt am 03. Februar 2011, 11:02

Gestohlener Audi nach Verfolgungsjagd sichergestellt. Die Polizei hat am Mittwochmorgen einen gestohlenen Audi Q7 nach einer Verfolgungsjagd in Zurndorf sichergestellt. Unbekannte Täter dürften den 60.000 Euro teuren Wagen nur wenige Stunden zuvor auf einem Parkplatz in Wien-Hietzing aufgebrochen und sich damit aus dem Staub gemacht haben.

Auf der Ostautobahn A4 in Fahrtrichtung Ungarn entdeckten Beamte das Auto, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland.
Bei Göttlesbrunn in Niederösterreich startete die Verfolgungsjagd nach einem gescheiterten Versuch, den Wagen anzuhalten. Nachdem der Lenker die Autobahn verlassen hatte, fanden Polizisten das gestohlene Fahrzeug unversperrt auf einer Landesstraße. Vom Täter fehlte jede Spur.

Man gehe davon aus, dass dem Autodieb die Sache zu heiß wurde und er deshalb den Wagen zurückließ, hieß es von einem Beamten der SOKO Kfz gegenüber der APA. Der Täter flüchtete zu Fuß. Eine Fahndung wurde eingeleitet.