Erstellt am 21. Oktober 2011, 12:47

Gestohlener Pkw auf der A4 gestoppt. Kriminalbeamte haben am Donnerstagabend auf der A4 einen gestohlenen Pkw aus Ungarn verfolgt. Bei Mönchhof stoppten die Polizisten das Fahrzeug und nahmen den Lenker, einen 37-jährigen Ungarn, vorläufig fest.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der Mann wegen Veruntreuung angezeigt und wieder freigelassen, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Freitag.

Eine Zivilstreife bemerkte den zur Fahndung ausgeschriebenen Opel Astra, der Richtung Ungarn unterwegs war. Die Beamten nahmen daraufhin mit Blaulicht und Folgetonhorn die Verfolgung auf. Kurz vor einem Autobahnparkplatz gelang es den Polizisten, den 37-Jährigen anzuhalten. Der Ungar war von den Behörden seines Heimatlandes zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben. Der gestohlene Pkw wurde sichergestellt.