Erstellt am 14. April 2015, 11:29

von LPD Burgenland

Radfahrer stieß gegen Pkw. In Gols, Bezirk Neusiedl am See, ereignete sich Montagnachmittag ein Verkehrsunfall zwischen einem Radfahrer und einem Pkw.

 |  NOEN, Bilderbox.com

Der Radfahrer fuhr auf der Nebenfahrbahn der Bundesstraße B51 von Weiden kommend Richtung Gols. Vermutlich aus Unachtsamkeit fuhr der 54-Jährige Radlenker aus Gols gegen das Fahrzeugheck des 55-jährigen Pkw-Lenkers aus Apetlon. Dieser hatte sein Fahrzeug angehalten und wollte auf der Hauptfahrbahn weiterfahren. Der Radfahrer wurde verletzt und vom Rettungsdienst in das Krankenhaus gebracht. Bei beiden Lenkern lag keine Alkoholisierung vor.