Erstellt am 17. August 2015, 13:23

von Pia Reiter

Golser Volksfest 2015 ist Geschichte. Am letzten Tag zog Ortschef Schrammel eine Bilanz - Tanja Beck hielt das Volksfest in Bildern für BVZ.at fest!

 |  NOEN, Tanja Beck
Es hat Tradition, dass Bürgermeister Hans Schrammel am letzten Tag des Volksfests eine kleine Bilanz zieht, die Besucherzahlen nennt und dabei einen oder anderen Superlativ erwähnt. Gleich vorweg - Besucherrekord hat es heuer keinen gegeben.

Aber die 350 Standplätzen im Gelände waren ein großer organisatorischer Aufwand und die größte Anzahl, die es jemals gab und leider war auch die Durchschnittstemperatur so extrem hoch wie nie zuvor bei einem Volksfest.



Zehn schweißtreibende Volksfesttage gehen in der Marktgemeinde Gols zu Ende.

Schrammel freut sich, dass es keine schweren Zwischenfälle gab und alles gut über die Bühnen ging: „Auf annähernd 350 Standplätzen in der Messe, im Weinzelt und im Kultursommer wurden unseren etwa 95.817  Besuchern viele Waren und Information,  Genuss und Freude präsentiert und an den Mann, die Frau und die Jugend gebracht. Die Besucher kamen dem Wetter angepasst meist etwas später, dadurch hatten es die Aussteller schwerer.“

2016 wird es wieder ein Volksfest geben - das 49. -  und es wird vom 12. bis 21. August abgehalten.