Erstellt am 14. Juni 2016, 10:23

von LPD Burgenland

Granate aus Zweitem Weltkrieg gefunden. Ein 60-jähriger Mann aus Gols fand gestern in Jois, Bezirk Neusiedl/See, eine Sprenggranate aus dem Zweiten Weltkrieg.

 |  NOEN, Landespolizeidirektion Burgenland
Das Kriegsrelikt wurde vom Entminungsdienst abgeholt und fachgerecht entsorgt.  Der Mann war gegen 09:30 Uhr in der Ried „Obersatz“ mit Weingartenarbeiten beschäftigt. Dabei fand er das ca. 15 cm lange Kriegsrelikt.

Er verhielt sich dabei wie von der Polizei in mehreren Aussendungen angeregt, völlig richtig, nahm die Granate nicht in die Hand und sicherte den Fundort ab. Danach verständigte er die Polizei.