Erstellt am 20. Mai 2015, 09:16

von Pia Reiter

Caritas bleibt Betreiber. Zwei Interessenten für Altenwohn- und Pflegeheim, Stadt verlängert Vertrag mit Caritas, Pacht steigt auf 150.000 Euro.

Kein Wechsel. Das Haus St. Nikolaus wird seit der Eröffnung im November 2005 von der Cartias betrieben. Nun wurde der Vertrag bis 2023 verlängert.  |  NOEN, Pia Reiter

Zwei Angebote lagen auf dem Tisch: Sowohl der bisherige Betreiber des Haus St. Nikolaus, die Caritas, als auch die Unternehmensgruppe SeneCura bekundeten ihr Interesse das Altenwohn- und Pflegeheim der Stadt zu betreiben. Das Angebot der Caritas, welches eine jährliche Pacht von 150.000 Euro (bisher waren es 110.000 Euro) beinhaltet, bekam nun die Zustimmung des Gemeinderates. Der Vertrag wurde somit um weitere sieben Jahre, bis 2023 verlängert.

Das Nachsehen hatte die SeneCura, die 130.000 Euro jährliche Pacht und circa 35.000 Euro an Kommunalsteuern gezahlt hätte. Bürgermeister Kurt Lentsch (ÖVP) erklärt zur einstimmigen Entscheidung: „Uns ist der bessere Betreuungsschlüssel, über den die Caritas durch ihre vielen freiwilligen Mitarbeiter verfügt, sehr wichtig. Darauf legen wir großen Wert und auch auf die Gesamtleistung, die die Caritas als sozial ausgerichteter Verein leistet. Das kommt den betreuten Personen zugute.“

"Freuen uns sehr über Beschluss"

Erleichtert nimmt auch Caritas-Direktorin Edith Pinter den Beschluss zur Kenntnis: „Natürlich freuen wir uns sehr über diesen einstimmigen Beschluss. Wir sehen darin nicht nur die einheitliche Zustimmung zu unserer qualitätsorientierten Arbeit in unserem Altenwohnheim, Tageszentrum und in der mobilen Hauskrankenpflege. Wir sind auch froh, dass diese Phase der Unsicherheit für unsere KlientInnen und BewohnerInnen nun ein glückliches Ende gefunden hat. Wir helfen weiter!“

Das Caritas Haus St. Nikolaus ist ein soziales Zentrum und zentrale Anlaufstelle für viele im Bezirk, Menschen in Not und in Krisensituationen. Weiter ausgebaut wurde das kostenlose Angebot für Kinder und Jugendliche: Das Caritas Lerncafé wurde zu Ostern eröffnet. Die Caritas plant, ihr Hilfs- und Dienstleistungsangebot in Neusiedl am See auszubauen.