Erstellt am 04. Mai 2016, 10:06

von NÖN Redaktion

Heikler Feuerwehreinsatz in Parndorf. Autofahrer fährt am Outlet Center Areal auf einen Stein auf: Feuerwehr birgt das Fahrzeug unbeschadet mit Hebekissen.

Kurios. Der Autofahrer fuhr auf einen Stein auf und kam mit dem Schrecken davon: Das Fahrzeug hatte keinen Kratzer!  |  NOEN, FF Parndorf

Die Parndorfer Florianis wurden am Montag der Vorwoche gegen 17.30 Uhr zu einem besonders kuriosen Einsatz gerufen. Einem Autofahrer war auf dem Parkplatz des Fashion Outlet Centers ein Missgeschick passiert: Er lenkte zu früh ein, wodurch das Auto auf einem in der Wiese platzierten Stein zum Stehen kam.

„Wie durch ein Wunder war das Auto unbeschädigt, somit war Fingerspitzengefühl gefragt, um bei der Bergung keine Schäden zu versuchen“, teilte die Freiwillige Feuerwehr Parndorf nach dem Einsatz mit.

Die Florianis gingen mit einem Hebekissen vor, mit dem das Fahrzeug behutsam angehoben wurde. Anschließend wurde der große Deko-Stein mit einer Rundschlinge von einem Einsatzfahrzeug unter dem Auto herausgezogen. Der PKW konnte dem Fahrer unbeschädigt wieder übergeben werden.

Die freiwillige Feuerwehr Parndorf war mit 15 Mann und drei Fahrzeugen unter Kommandant Gerald Kammerhofer im Einsatz.