Erstellt am 04. Dezember 2013, 23:59

von Elisabeth Denk

Horst Sieberer legt sein Amt nieder. Gattendorf / Gemeinderat Horst Sieberer (Liga) tritt zurück und Reinhard Reiter folgt nach.

Rücktritt. Horst Sieberer zieht sich nach kurzer Zeit aus der Gemeindepolitik zurück. privat  |  NOEN, privat
Von Elisabeth Denk

Zu Veränderungen kam es in den vergangenen Tagen wieder im Gemeinderat Gattendorf. Horst Sieberer (Liga) gab seinen Rücktritt im Gemeinderat bekannt.

Sieberer war erst seit August im Gemeinderat 

Horst Sieberer war seit Ende August im Gemeinderat tätig. „Trotz meiner kurzen Tätigkeit habe ich ein sehr zukunftsorientiertes Team kennengelernt“, schilderte Horst Sieberer.

Ausschlaggebend für seinen Rücktritt waren aber mehrere Gründe. Zum einen gab es einige Tiefschläge für Sieberer im privaten Bereich und zum anderen konnte er sich mit so manchen Persönlichkeiten nicht mehr identifizieren.

Gesundheit gab Warnsignal und fixierte Entscheidung

„Die Entschlossenheit einen Schlussstrich zu ziehen und mein Amt niederzulegen, kam dann durch ein Warnsignal, meiner Gesundheit“, erzählt der Gattendorfer.

Als Nachfolger stellt sich nun wieder Reinhard Reiter, der seine Tätigkeit im Gemeinderat im August ablegte. „Ich habe in meiner Pause etwas Abstand gewonnen und werde jetzt versuchen erholt meine Tätigkeit in Gemeinderat wieder im Angriff zu nehmen“, schildert Reiter.