Erstellt am 09. Oktober 2011, 10:49

Illegaler Benzintransport auf der A4 gestoppt. Einen illegalen Benzintransport haben Polizisten am Samstagabend auf der A4 im Nordburgenland gestoppt.

 |  NOEN
 Die Beamten kontrollierten gegen 21.30 Uhr bei Nickelsdorf einen Ford Transit, mit dem zwei Ungarn unterwegs waren. Im Laderaum fanden die Polizisten zwei mit jeweils 1.000 Litern Benzin gefüllte Plastikbehälter sowie zwei Fässer mit weiteren insgesamt 200 Litern Sprit, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Sonntag.

Mit ihrer Ladung verstießen die beiden Ungarn gegen mehrere Vorschriften, hieß es von der Polizei zur APA. Das Fahrzeug verfügte über keine entsprechende Kennzeichnung und war ebenso wie die Plastikbehälter ungeeignet für einen derartigen Transport.

Der 43-jährige Lenker und sein 34-jähriger Mitfahrer hatten außerdem keine Rechnungen bei sich und konnten den rechtmäßigen Erwerb des Treibstoffs nicht nachweisen. Die Männer wurden angezeigt. Ermittlungen sollen nun klären, woher der sichergestellte Treibstoff stammt.