Erstellt am 16. August 2011, 15:12

Im Schilf verirrt - Drei Frauen in Seenot am Neusiedler See. Das Verschwinden von drei Frauen hat am Montagnachmittag eine Suchaktion am Neusiedler See ausgelöst.

 |  NOEN
Die Drei hatten ein Elektroboot gemietet und während der Fahrt im Schilf die Orientierung verloren. Ein Polizeiboot entdeckte die Frauen am Abend im Schilfgürtel zwischen Rust und Oggau und nahm sie an Bord. Das Boot wurde in den Ruster Hafen geschleppt, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Dienstag.

Die Frauen, eine Niederösterreicherin und zwei Burgenländerinnen, liehen sich in den Mittagsstunden ein Elektroboot aus und fuhren damit Richtung Oggauer Kanal auf den See hinaus. Am späteren Nachmittag verständigten sie mittels an Bord befindlichem SOS-Funk den Bootsverleiher und teilten ihm mit, dass sie sich im Schilf befänden und ihren Standort nicht mehr bestimmen könnten.
 
Nachdem ein Mitarbeiter sich zunächst erfolglos auf die Suche gemacht hatte, wurde gegen Abend die Polizei über die Situation informiert. Schließlich wurden die Vermissten im Schilf nahe eines Kanals zwischen Oggau und Rust gesichtet. Wegen der schlechten Wetterverhältnisse nahm ein Polizeiboot die Frauen an Bord und brachte sie an Land.