Erstellt am 25. April 2016, 08:15

von Bettina Scheidl

Interkulturelles Kocherlebnis. Das „Nezwerk“ lud zum „Kochen der Kulturen“ ins Pannoneum ein: Bei syrischem Reisfleisch, österreichischem Kaiserschmarren und burgenländischen Weinen tauschten sich Asylwerber und Neusiedler über Kulinarik aus.

Bei der Zubereitung des Fischgulaschs: Constanzia Heider, Petra Lentsch, Johanna Heider, Franziska Winnisch, Petra Halbritter und Ilse Hitzinger.  |  NOEN, Bettina Scheidl