Erstellt am 28. November 2012, 00:00

„Ja“ zum Standort in der Innenstadt. Eröffnet / Vier neue Geschäfte bringen frischen Wind in das Stadtzentrum. Wirtschaftstreibende schätzen Lage und Kundenstamm.

 |  NOEN
Von Pia Reiter

NEUSIEDL AM SEE / Die Neusiedler Hauptstraße und der Hauptplatz zählen nach wie vor zu den begehrten Adressen als Geschäftsstandorte. Allein am vergangenen Freitag eröffneten zwei Shops in der Innenstadt. Das Unternehmen „Holzwurm“ hat sich auf Fußböden, Kindermöbel und Kinderspielzeug aus Holz sowie dazu passende Tapeten, Teppiche und Vorhänge spezialisiert. Manuela Wurm wohnt mit ihrem Mann, der in Gols eine Tischlerei hat, seit zwei Jahren in Neusiedl am See. Das leer stehende Geschäftslokal hat sie zufällig entdeckt: „Ich habe mir einen Kebap geholt und gesehen, dass unser Vormieter, ein Musikgeschäft, übersiedelt. Mit dem Mietpreis ist man uns entgegen gekommen und für unsere Möbel sind die großen Schaufenster ideal.“ Für Walter Gisch, Geschäftsführer von Alschinger UnitedOptics, ging mit der Eröffnung des neuen Standorts eine lange Suche zu Ende. „Unser altes Geschäft war zweigeschossig, wir wollten unsere Räume aber alle ebenerdig unterbringen. Da dort ein Umbau nicht möglich war, haben wir uns nach einem barrierefreien Shop umgesehen.“ Seit über 40 Jahre ist das Unternehmen nun schon in der Innenstadt präsent. „Neusiedl ist ein attraktiver Ort zum Einkaufen, es gibt am Hauptplatz nicht viele große Lokale, da wir von dort nicht weg wollten, haben wir nun zwei Häuser weiter, die optimale Lösung für uns gefunden“, erklärt Gisch. Die Konkurrenz von Einkaufszentren ist für den Geschäftsführer kein Thema, großteils Stammkunden kommen in den Neusiedler Standort. Der Obmann des Neusiedler Werbevereins, Gerald Richter, betont: „Man ist keine Nummer wie in einem Einkaufszentrum, sondern wird wie ein Freund behandelt. Die Händler sind um einen bemüht, oft kennt man sich persönlich.“ Der Verein startet in der Adventszeit einige Aktionen, um das Einkaufen in der Stadt attraktiver zu machen (siehe Infobox rechts).

Traum in Holz. Kundin Evelyn Fellbacher mit Töchterchen Lena, Inhaberin Melanie Wurm mit Gatten Armin bei der Eröffnung des Geschäfts „Holzwurm“ vergangenen Freitag.