Erstellt am 01. August 2012, 00:00

Jois auf Kakadu-Suche. HILFSAKTION / Ganzer Ort suchte „Ausreißerin“ Pallino . Schlagerstar und Frauchen Regina Engel bedankt sich mit Konzert.

 |  NOEN
x  |  NOEN

JOIS / Eine Kakadu-Dame mit dem Namen „Pallino“ versetzte vergangenen Donnerstag den ganzen Ort in Aufregung. Der Papageienvogel entfloh der bekannten Schlagersängerin Regina Engel. „Meine beiden Kakadus dürfen sich immer frei bewegen, im Haus und auch im Garten“, erzählt Engel. Eine kleine schwarze Katze habe die Kakadu-Dame aber so erschreckt, dass der Vogel auf einen zwölf Meter hohen Baum im Garten floh und diesen nicht mehr verlassen wollte. „In meiner Aufregung habe ich statt der Feuerwehr gleich die Polizei angerufen“, berichtet Engel mit einem Schmunzeln, „diese hat meinen Notruf an die Feuerwehr weitergeleitet.“ Ein Feuerwehrmann wollte auch prompt helfen, aber ohne Erfolg. Der Baum sei zu hoch und die Äste zu dünn.

Suchaktion: Kakadu-Dame  Pallino auf Rundflug

Alle Versuche den Vogel vom Baum wegzulocken missglückten. „Bis mein Mann den Kakadu mit einer langen Stange so erschreckte, dass Pallino zum Flug ansetzte und aus dem Garten floh“, schildert die Sängerin. In Tränen aufgelöst habe sie beim ORF angerufen und um Hilfe gebeten. Eine Durchsage im Radio Burgenland brachte auch einige Hinweise, wo der Vogel gesichtet wurde. Und eine Reihe von Joisern startete eine Suchaktion. „Auch der Bürgermeister hat sich sofort auf seinen Traktor gesetzt und bei der Suche mitgeholfen“, freut sich Regina Engel über die Unterstützung der Joiser Bevölkerung, die den Hinweisen, der Vogel sei Richtung Neusiedl am See geflogen, folgten. „Es ist ein gutes Gefühl zu wissen, dass man nicht alleine ist, wenn man ein Problem hat. Das ganze Dorf hilft“, sagt Engel.

Nach einem Rundflug über das Joiser Ortsgebiet, hat sich Pallino schließlich in einem Baum kaum 30 Meter vom Haus der Familie Engel niedergelassen. „Mit einem „Hallo“ hat mich Pallino begrüßt, als wäre nichts gewesen.“ Das Happy End soll nun gefeiert werden. Mit einem Gratis-Konzert am 10. August im Pfarrgarten will sich die Schlagersängerin für die Hilfe bei der Joiser Bevölkerung bedanken.

Schlagersängerin Regina Engel liebt ihre beiden Kakadus Pepino und Pallino über alles: „Die beiden sind richtige Schmusetiere.“ BÖHM-RITTER