Erstellt am 11. September 2015, 05:47

von Birgit Böhm-Ritter

Jungwinzerinnen-Kalender: „Juli“ geht an Golserin. Im „Best Of“ der vergangenen zwölf Jahre findet sich mit Marion Pfeffer eine junge Zwillings-Mama wieder.

Marion Pfeffer hat es ins »Best Of« geschafft. Vor fünf Jahren posierte sie für den Kalender. Foto: ZVG  |  NOEN, ZVG
Im Rahmen einer Gala in Wien wurde der Jungwinzerinnen Kalender 2016 präsentiert. Für die 13. Auflage des Kalenders hat eine Jury die besten zwölf Bilder der vergangenen zwölf Jahre ausgewählt.

Ins „Best of“ hat es auch die Golserin Marion Pfeffer geschafft. Als Nichte des Winzers Harald Lehner hat sie 2010 beim Foto-Shooting für den kultigen Kalender mitgemacht. Im Kalender 2016 ziert sie mit ihrem Foto nun das Kalenderblatt Juli.

Überraschendes zweites Mal

x  |  NOEN, ZVG
Für die Golserin war es eine große Überraschung, dass sie nun ein zweites Mal im Jungwinzerinnen Kalender zu sehen ist: „Ich habe es erst vor einem Monat erfahren. Hätte ich es früher gewusst, hätte ich wohl vorzeitige Wehen bekommen“, scherzt Pfeffer. Sie wurde vor sieben Wochen Mama von Zwillingen.

Auf die Frage, ob sie noch einmal bei so einem Foto-Shooting teilnehmen würde, antwortet sie, es sei ein lustiges Erlebnis, aber eine einmalige Sache gewesen. „Ich habe damals eigentlich nicht gewusst, was auf mich zukommen wird, aber es war amüsant und interessant zu sehen, wie so etwas abläuft.“

Mit ihren zwei kleinen Kindern hat Marion Pfeffer nun eine andere Herausforderung zu meistern. Eine viel größere: „Bis die zwei einmal ruhig sind dauert es eine Weile“, schmunzelt sie.

Heuer werden ca. 4.000 Exemplare dieses Kalenders (Stückpreis 25 Euro) aufgelegt und sind ab September erhältlich. Der Kalender kann unter der E-Mail Adresse e.ledermueller@aon.at bestellt werden.

Information:

Für die Kalenderausgabe 2017 werden schon jetzt Kandidatinnen gesucht.

Fesche Winzerinnen und Mädchen aus dem Familienverband von Winzern zwischen 17 und 27 Jahren können sich als Model für das Jugendprojekt „Jungwinzerinnen Kalender“ 2017 mit einem aussagekräftigen Bild (Ganzkörperfoto) normal bekleidet bewerben.

E-Mail an: e.ledermueller@aon.at