Erstellt am 15. Juni 2016, 05:10

von Bettina Scheidl

Käufer für Seehotel gesucht. Die Immobilie am Seegelände 6 steht zum Verkauf. Bis Saisonende bleibt derzeitiges Seerestaurant bestehen, für 2017 sind Änderungen geplant.

Verkaufsabsichten. Der Hotelkomplex am Seegelände 6 im Areal des Neusiedler Strandbades steht zum Verkauf - geht es nach den Plänen des Eigentümers, so soll für die Immobilie ein neuer Besitzer gefunden werden. Das derzeitige Seerestaurant bleibt in jedem Fall bis zum Ende der Saison bestehen. Foto: Reiter  |  NOEN, Martin Reiter/www.reiter-foto.co
Veränderungen stehen in naher Zukunft im Areal des städtischen Seebades bevor: Der Eigentümer des Hotelkomplexes am Seegelände 6, Gerhard Weiser aus Klosterneuburg, bestätigt auf Anfrage der BVZ sein Vorhaben, die Immobilie, die vom derzeitigen Pächter als „Seerestaurant Da Marco“ betrieben wird, zu verkaufen.

Im Gespräch mit der BVZ erklärt Gerhard Weiser dazu: „Ja, die Absicht, für die Immobilie am See einen neuen Eigentümer zu finden, ist da. Es wurde bereits ein Vermittler bestellt, der mit der Suche eines Käufers beauftragt wurde.“

Bis Verkauf: „Immobilie als lebender Betrieb“

Über die Höhe der Verkaufssumme hüllt man sich in Schweigen: „Interessenten können sich gerne bei mir melden“, erklärt Weiser. Auswirkungen auf die bereits laufende Sommersaison hat der Plan, die Immobilie zu verkaufen, nicht: Bis zum Ende der Saison bleibt der derzeitige Hotel- und Restaurantbetrieb auf jeden Fall bestehen. Veränderungen könnten aber 2017 folgen, sobald ein Käufer gefunden ist, wie Gerhard Weiser erklärt.

Sollte sich dieses Unterfangen zeitlich länger gestalten, wird auch die Fortführung des Seerestaurants in Erwägung gezogen: „Bis zu einem definitiven Eigentümerwechsel soll die Immobilie am besten ein lebender Betrieb bleiben“, meint Weiser.