Neudorf bei Parndorf

Erstellt am 25. Oktober 2016, 11:51

von Bettina Deutsch

Festakt in Neudorf - „Kinder sind Macht“. Vergangenen Samstag wurde in Neudorf der neue Kindergarten eröffnet. Dieser bietet Platz für Entfaltungsmöglichkeiten aller Art.

Nach einjähriger Bauzeit wurde im Beisein zahlreicher Ehrengäste der neue Kindergarten eröffnet. Die Kinderschar unter der Leitung von Christa Leonardelli sorgte für ein unterhaltsames Rahmenprogramm im Zuge des Festaktes.

Am 3. Oktober des letzten Jahres fand der Spatenstich für das 1,4 Millionen Euro-Projekt satt. „Eine Investition in die Zukunft“ wie Landeshauptmann Hans Niessl betonte. Und vor allem notwendig, blickt man auf die kontinuierlich wachsende Zahl der Kindergartenkinder. „Derzeit besuchen 23 Mädchen und Burschen den Kindergarten und es kommen laufend Anmeldungen dazu. Deshalb werden wir ab Dezember auch zwei Gruppen betreuen“ erzählt Christa Leonardelli.

Am neuen Standort erwartet den Nachwuchs nun neben den beiden Gruppenräumen, ein Therapieraum, ein Bewegungsraum, ein Speiseraum sowie ein großflächiger Garten zum Austoben. „Hell, freundlich und modern“ sind die Attribute, die das neue Objekt treffend beschreiben. Vom Konzept der neuen Bildungsstätte ist auch Kindergarteninspektorin Kornelia Berlakovich überzeugt. „Die Kindergärten gewinnen kontinuierlich an Ansehen. Mit dem Besuch der Institution findet gelungene Integration statt, so auch hier in Neudorf.“

Vorbereitung auf den Pflichtschulbesuch

Unter dem Motto „Kinder sind Macht“ hat sich das Team von Christa Leonardelli viel vorgenommen. Aufgrund der besseren Rahmenbedingungen will man sich künftig der sprachlichen Frühausbildung sowie dem einfacheren Übergang zur Pflichtschule widmen. Da möchte man selbst noch einmal Kind sein.