Erstellt am 09. September 2015, 08:38

von Bettina Scheidl

Kirchenpaten in Neusiedl gesucht. Pfarrgemeinderat initiiert Patenschaftsprojekt für Spender: Renovierung an Bauteilen und Figuren von 700 bis 5.000 Euro möglich.

 |  NOEN

Die Renovierungsarbeiten an der Stadtpfarrkirche laufen derzeit auf Hochtouren: Während die Arbeiten an der Nordfassade und am Kirchturm bereits abgeschlossen sind, finden auf der Nordseite des Gebäudes momentan Bodenarbeiten statt. Auf der Südseite stehen aktuell Arbeiten an der Fassade an, wie Ratsvikar Peter Goldenits erklärt: „Auch der Platz im Bereich der Kreuzigungsgruppe vor dem Seiteneingang der Kirche wird komplett neu gestaltet.“

Suche nach Sponsoren läuft

Momentan befinden sich jedoch nicht nur die Renovierungsarbeiten an der Kirche, sondern auch die Suche nach Sponsoren, die sich der Instandsetzung einzelner Bauobjekte oder Figuren annehmen möchten, im vollen Gange: Durch festgesetzte Spendenbeträge zwischen 700 und 5.000 Euro können bauliche Tätigkeiten an bestimmten Teilen oder für bestimmte Bereiche der Kirche finanziert werden.

So liegt die Vergoldung des Turmkreuzes etwa bei 900 Euro, die Restauration der Nikolausstatue beläuft sich auf 1.771,20 Euro, die Herstellung der vier neuen Turmjalousien kostet je 3.864 Euro, wie Goldenits weiß: „Die Patenschaften für etwa 20 Prozent aller verfügbaren Objekte ist vergeben, wir freuen uns natürlich über weitere Gönner. Bisher finanzierte beispielsweise die Katholische Jugend die Instandsetzung des Turmkreuzes , auch der „Chiquitas“-Chor spendete 600 Euro und möchte noch weiter sammeln, um die Patenschaft für die Christusfigur am Kreuz im Inneren des Kirchengebäudes zu finanzieren.“