Erstellt am 01. August 2013, 09:24

Kite-Surfer in Seenot geraten. Ein 47-jähriger Kite-Surfer ist am Mittwochnachmittag gegen 16.10 Uhr bei Rust in Seenot geraten.

Foto: Erwin Wodicka  |  NOEN, BilderBox - Erwin Wodicka / wodi
Die Beamten der Motorbootstreife der Polizeiinspektion Mörbisch stellten fest, dass sich die Leinen des Schirms im Schilf verfangen hatten.

Aufgrund seiner hilflosen Lage und Ermüdung wurde der unverletzte Surfer geborgen und zurück ans Ufer zu seiner Seehütte nach Rust verbracht.