Erstellt am 22. Juli 2015, 10:36

von LPD Burgenland

Fahrraddiebe ausgeforscht. Beamte der Polizei Kittsee forschten am Dienstag zwei Fahrraddiebe aus, die im Verdacht stehen, im Gemeindegebiet von Bruck an der Leitha drei Fahrräder gestohlen zu haben.

 |  NOEN, Werner Müllner
Am Mittwoch gegen 12.25 Uhr wurden ein 36-jähriger Mann und seine 48-jährige Freundin nach einem Fahrraddiebstahl angehalten. Sie hatten kurz zuvor ein Rad im Wert von 2.000 Euro vom Parkplatz des Krankenhauses Kittsee gestohlen und zum Bahnhof Bruck an der Leitha gebracht.

Bei den Vernehmungen stellte sich heraus, dass die beiden bereits am 19. Juli 2015 zwei Fahrräder vom Bahnhof gestohlen hatten. Das Paar reiste in beiden Fällen mit dem Zug aus der Slowakei an. Sie gaben an, mit den Diebstählen ihre Drogensucht zu finanzieren. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 3.000 Euro.