Erstellt am 05. Oktober 2015, 10:23

von APA/Red

Wein-Diebstahl in Krankenhaus: Trio im Burgenland festgenommen. Auf Diebstähle in Ämtern und Spitälern hatte sich offenbar ein Trio spezialisiert, das die Polizei in Kittsee (Bezirk Neusiedl am See) festgenommen hat.

 |  NOEN, Bilderbox
Die Männer waren zuvor im örtlichen Krankenhaus dem Portier aufgefallen, als sie einen für die Öffentlichkeit nicht zugänglichen Bereich mit mehreren Weinkartons verließen, berichtete die Polizei heute, Montag.

Nach seiner Beobachtung verständigte der Krankenhaus-Mitarbeiter die Polizei. Beamte stoppten später einen Wagen mit polnischen Kennzeichen, mit dem die 37, 38 und 42 Jahre alten Männer unterwegs waren. Im Auto fanden sie neben den Weinkartons auch ein Radio, Schmuck, einen Rucksack sowie Bankomatkarten, 1.500 Euro und einen Elektroschocker.

Der Großteil des Diebesgutes wurde inzwischen laut Polizeiangaben mehreren Tatorten in Kittsse und in Hainburg zugeordnet. Die Verdächtigen zeigten sich bei ihrer Einvernahme zum Teil geständig. Sie wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt gebracht.