Erstellt am 24. Februar 2016, 11:49

von Pia Reiter

Königshofer ist Obfrau. Renate Königshofer folgt Franz Rittsteuer, Vorstand wurde bei der Vollversammlung im Hotel Wende neu gewählt.

Nach der Wahl. Der neue Vorstand mit dem bisherigen Obmann: Vizebürgermeisterin Elisabeth Böhm, Franz Rittsteuer, Gerhard Fürstauer, die neue Tourismusobfrau Renate Königshofer, Stellvertreter Viktor Horvath, Günter Kolar, Jörg Gebauer und Martina Wende.  |  NOEN, Paul Haider
Nach fast 24 Jahren gibt es einen Wechsel an der Spitze des Stadt-Tourismus: Renate Königshofer, die mehrere Ferienwohnungen in der Kalvarienbergstraße betreibt, folgt auf Franz Rittsteuer (Gasthaus Zur Traube). Circa acht Jahre hat sie bereits dem Tourismusvorstand angehört.

Königshofer: "Miteinander und nicht gegeneinander"

Vor circa 30 anwesenden Mitgliedern präsentierte Königshofer bei der Vollversammlung im Hotel Wende vergangenen Mittwoch ihren Wahlvorschlag für ein neues Team, dieser fand dann mehrheitlich Zustimmung. Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

Obfrau Renate Königshofer, Unternehmer Günter Kolar, Jörg Gebauer, Martina Wende und Gerhard Fürstauer. Vizebürgermeisterin Elisabeth Böhm (SPÖ) und Viktor Horvath (ÖVP), der zum neuen Stellvertreter gewählt wurde, wurden vom Gemeinderat entsandt. Jörg Gebauer und Gerhard Fürstauer sind das erste Mal im Vorstand dabei, Franz Hess und der ehemalige Obmann Franz Rittsteuer sind auf eigenen Wunsch ausgeschieden.

Königshofer hat sich vorgenommen, sich für eine Verlängerung der Sperrstunde einzusetzen, und strebt eine Lösung in Sachen Baustelle entlang der Hauptstraße während der Hauptsaison in der Stadt an. Ihr Wunsch: „Miteinander und nicht gegeneinander Arbeiten. Alle Vermieter, Gastronomen, NTG, Stadtgemeinde, Gewerbetreibenden und Vereine sollen an einem Strang ziehen. Es wird kein leichter Job“, ist sich Königshofer bewusst. Impulse für den Stadt-Tourismus erhofft sich die neue Obfrau vom geplanten Seehotel, das ab Herbst 2016 in Neusiedl am See gebaut werden soll.