Erstellt am 02. November 2011, 00:00

Ein würdiger Winterkönig. Oft kommt es ja mittlerweile nicht mehr vor, dass sich ein Favorit durchsetzt. In der 2. Klasse Nord war es in diesem Herbst aber wieder soweit: Der SV Wimpassing ist Winterkönig.

 |  NOEN
x  |  NOEN

Oft kommt es ja mittlerweile nicht mehr vor, dass sich ein Favorit durchsetzt. In der 2. Klasse Nord war es in diesem Herbst aber wieder soweit: Der SV Wimpassing ist Winterkönig. Von allen Konkurrenten als großer Favorit gehandelt, wurde die Korsos-Truppe ihrer Rolle gerecht und steht nach 13 Spielen unangefochten an der Spitze der Tabelle. Die Statistiken sind einmalig: alle Spiele gewonnen, 64 Tore geschossen, nur sechs Gegentreffer erhalten. Mit einer einjährigen Verspätung funktioniert das Projekt Wimpassing, das ohne finanzkräftige Unterstützung natürlich nicht möglich wäre, nun endlich. Nicht nur die Kampfmannschaft, sondern auch die anderen Teams der Grün-Weißen sind auf Siegeskurs. So steht die U23 ebenso ungeschlagen an der Tabellenspitze, so schlagen sich auch die Nachwuchsmannschaften in der aktuellen Saison ausgezeichnet. Selbst der mediale Auftritt auf der vereinseigenen Homepage ist vorbildlich.

Eigentlich gibt es beim SVW also nichts zu meckern, der Verein wirkt ausgeglichen und wird von der Konkurrenz als Klassenprimus akzeptiert. Sogar die Funktionäre der Verfolger Hornstein, St. Andrä, Hornstein, Mörbisch und Andau sind sich einig: Im Frühjahr geht es nur noch um Platz zwei.

KOMMENTAR

m.pinter@bvz.at