Erstellt am 24. Februar 2016, 11:09

von Pia Reiter

Eine notwendige Offensive. Pia Reiter über überfällige Investitionen und zufriedene Gäste.

Gefordert wurde eine Qualitätsoffensive von Tourismusexperten schon lange, nun scheint sich in Sachen Vermieter-Förderung etwas zu bewegen. Damit auch die kleinen Privatzimmervermieter in die Qualität ihrer Angebote investieren, dafür will die Landesregierung nun Anreize schaffen. In den nächsten Tagen soll das Maßnahmenpaket präsentiert werden. Damit die kleinen Vermieter im Zwei- und Drei-Sterne-Bereich in die Qualität ihrer Zimmer investieren.

Vor allem rund um den Neusiedler See gibt es einige Vermieter, die in den vergangenen Jahren Investitionen eher auf die lange Bank geschoben haben oder mangels Nachfolger die Pension dann lieber gleich schließen. Denn eines ist klar: So nebenbei ein paar Zimmer in der Hochsaison vermieten, das geht heute nicht mehr. Die Anforderungen der Gäste sind gewachsen, eine Herausforderung. Doch eine, der sich die Vermieter stellen müssen.

Denn nur wenn das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt, ist der Gast zufrieden und kommt im besten Fall wieder.