Erstellt am 08. Juni 2016, 10:00

von Pia Reiter

Feiern, bis die Rekorde brechen. Pia Reiter über das 12. Großevent auf den Pannonia Fields.

Allerhand Neuerungen stehen heuer an, beim Nova Rock: So gibt es erstmals kostenloses W-Lan auf dem gesamten Gelände, bezahlt wird „bargeldlos“ per Chip-Karte, die die Besucher beim Eingang erhalten.

Investiert wurde auch seitens der Veranstalter und des Landes Burgenland in die Sicherheit: Neue Kameras für die Videoüberwachung wurden angeschafft, um im Ernstfall noch schneller reagieren zu können. Auch Rotes Kreuz, Feuerwehr und Polizei sind schon einsatzbereit, ebenso die Bezirkshauptmannschaft, die während der gesamten Festivalzeit mit eigenem Büro vor Ort vertreten ist.

Derzeit werden noch die letzten Handgriffe am Aufbau getätigt, immerhin entsteht die Infrastruktur einer Kleinstadt, draußen auf den Pannonia Fields bei Nickelsdorf mit der pro Tag mehr als 40.000 Besucher versorgt werden. Insgesamt werden heuer an die 180.000 Fans am Nova Rock feiern, das steht anhand der im Vorfeld verkauften Tickets bereits fest. Um es mit den Worten der Veranstalter zu sagen: Der Countdown läuft!