Erstellt am 01. Juni 2016, 10:02

Hoffen auf den Domino-Effekt. Pia Reiter über den „einseitigen“ Erfolg des Betriebsgebietes.

Bestes Beispiel dafür: Das Designer Outlet Center, das sich mittlerweile in der bereits fünften Ausbaustufe befindet.

Doch auch die Zahlen der noch frei verfügbaren Flächen zeigen es: Stehen auf Parndorfer Seite „nur“ noch 30.000 Quadratmeter zur Verfügung, so sind auf Neusiedler Gebiet noch an die 160.00 Quadratmeter zu haben, das ist mehr als fünf Mal so viel. Doch nach dem Autohaus Kamper wird sich nun auch ein XXX-Lutz, zumindest teilweise, auf Neusiedler Grund ansiedeln. Der Baustart soll noch diesen Sommer erfolgen.

Investiert werden nun aber auf Neusiedler Seite mehr als 2,2 Millionen Euro in eine Verbindungsstraße zwischen Technologiezentrum und Kamper, im September sollen die Arbeiten fertig sein.

Eine Maßnahme, damit die Attraktivität auf Neusiedler Seite und somit die Nachfrage von Interessenten steigt und es so zum erhofften Domino-Effekt kommt.