Erstellt am 14. Oktober 2015, 10:26

von Pia Reiter

Die Chance, Flagge zu zeigen. Pia Reiter über die Rettungsschwimmer vom Hallenbad.

Die Gerüchte um eine unmittelbar bevorstehende Schließung schlagen hohe Wellen. Bedingt sicher auch durch die immer angespanntere finanzielle Situation der Stadtgemeinde, die die Zustimmung des Landes für einen Überbrückungskredit braucht und ihn seit Monaten nicht bekommt.

Doch Schuldzuweisungen sind in der Sache fehl am Platz. Dringend notwendig ist es, an einem Strang zu ziehen und gemeinsam nach einer Lösung zu suchen. Denn die Bedeutung des Hallenbades für die Region steht außer Frage. Der Tourismus hat bei Schlechtwetter ein Alternativ-Programm, alle Kinderschwimmkurse und zahlreiche Turn-Unterrichtsstunden finden dort statt, Vereine trainieren hier mehrmals wöchentlich. Vor allem für diese wäre der Wegfall ihrer Trainingsstätte der Todesstoß. Diese haben sich jetzt zusammengetan und wollen in der Sache etwas bewegen.

Am Montag hat jeder, dem das Hallenbad am Herzen liegt, die Chance, mit seiner Teilnahme an der Kundgebung vor dem Rathaus ein klares Zeichen gegen eine Schließung zu setzen.