Erstellt am 15. April 2015, 06:05

von Pia Reiter

Die Jungen in die erste Reihe. Pia Reiter über einen Generationswechsel, der demnächst ansteht.

Hinter den Kulissen des Neusiedler Kulturvereins „impulse“, dem Veranstalter des Neusiedler Stadtfestes tut sich was: Nach der Absage des heurigen Stadtfestes, wird an einem neuen Konzept getüftelt und „frisches Blut“ im Organisationsteam für eine Verjüngung gesucht. Es soll wieder ein Stadtfest-Komitee mit sieben Entscheidungsträgern geben. Vier neue Gesichter, hört man, sind darunter, drei von der alten Garde.

Notwendig ist die Auffrischung mit neuen Mitgliedern im Organisationsteam auch deshalb, weil Franz Kast, Helmut Köstner und Walter „Pablo“ Haider vor mehr als 25 Jahren das Stadtfest aus der Taufe gehoben und seither organisiert haben. Sie möchten nun in die zweite Reihe zurück, die Jungen sollen aber von ihren Erfahrungen profitieren.

Damit ist auch ein reibungsloser Übergang zum Stadtfest neu garantiert, wenn die Jungen das Heft in die Hand nehmen. Ein Fest von Neusiedlern, für Neusiedler soll es 2016 wieder werden das Stadtfest neu, rechtzeitig zum 90. Geburtstag der Stadt.