Erstellt am 17. Dezember 2014, 05:03

von Pia Reiter

Kein Grund zum Feiern?. Pia Reiter über eine Absage, die schweren Herzens getroffen wurde.

Der Schock sitzt tief bei den Neusiedlern. Der Grund für die Fassungslosigkeit: Ihr Fest wird 2015 nicht stattfinden und soll erst 2016, dann aber runderneuert, wieder über die Bühne gehen. "Das Stadtfest 2016 steht außer Frage", betonen die bisherigen Veranstalter, der Kulturverein "Impulse". Seit 27 Jahren kamen am ersten Samstag im August bis zu 10.000 Besucher in die Stadt, um mit den Neusiedlern ihr Fest zu feiern.

Doch es gibt auch nicht wenige, die das Stadtfest in der jetzigen Form, die durch die vielen Bars entlang der Hauptstraße schon an eine einzige Partyzone erinnert, vor allem am Abend gemieden haben. Verdient daran haben vor allem auswärtige Standler. Das soll nun alles anders werden: Das Stadtfest soll wieder ein Fest von Neusiedlern für die Neusiedler werden. Feststeht: Das Comeback 2016 wird auf alle Fälle eine Nummer kleiner ausfallen. Was ja nichts macht, wenn die Neusiedler ihrem Fest auch nach einem Jahr Pause immer noch die Treue halten.