Erstellt am 23. September 2015, 10:04

von Pia Reiter

Konkurrenz belebt Geschäft. Pia Reiter über Projekte in der Pipeline und deren Chance auf Realisierung.

Das Betriebsgebiet Parndorf/ Neusiedl gewinnt immer mehr an Attraktivität. Kein Wunder, wo sich bereits erfolgreiche Unternehmen niedergelassen haben, dort wollen sich auch zahlreiche neue Mitbewerber ansiedeln.
Bis vor Kurzem sah es aber eher danach aus, als ob nur die Parndorfer Seite des Betriebsgebietes davon profitieren würde.

Hier siedelte sich ein Unternehmen um das andere an - Mac Arthur Glen Designer Outlet, das Fashion Outlet oder das vor wenigen Monaten eröffnete Pado, um nur einige zu nennen. In Neusiedl am See hieß es hingegen für Jahre: Bitte warten! Ein Projektentwickler hatte sich eine große Fläche reservieren lassen und dann tat sich jahrelang nichts. Bis das Projekt „Neusee“ präsentiert wurde.

Doch hier musste mehrmals umgeplant und zweimal das behördliche Genehmigungsverfahren absolviert werden. Trotz aller Start-Schwierigkeiten scheint sich (endlich) auch was auf Neusiedler Seite zu tun. Neben dem neuen Möbelhaus und dem Neusee werden dann sicher auch andere Betriebe die Vorzüge Neusiedls für sich entdecken.