Erstellt am 25. Februar 2015, 09:17

von Pia Reiter

Seebad: Zurück an den Start. Pia Reiter über Neusiedls Parkplatz-Problem im Seebad.

Es ist ein Problem, das den Neusiedlern unter den Nägeln brennt: Dementsprechend emotionell wurde das Parkplatz-Problem am See am vergangenen Montag auch heiß diskutiert. Das von ÖVP und Grüne präsentierte Konzept, welches die Einführung von Parkgebühren am See vorsieht und die gleichzeitige Senkung der Eintrittspreise um 30 Prozent, stieß auf wenig Gegenliebe. Der Tenor der Diskussion: keiner will für Parkgebühren bezahlen, die derzeitigen Eintrittspreise werden akzeptiert. Das war nicht immer so.

Vor den letzten Gemeinderatswahlen, kurz nach einer kräftigen Erhöhung, sorgt das für große Kritik der Bürger. Deshalb sieht das Konzept auch die Senkung der Eintrittspreise und die Belohnung derer vor, die mit Rad zum See kommen. Für viele, vor allem für Mütter mit Kindern, die in den Ferien oft das Seebad besuchen, ist das aber sehr umständlich. Mehr Parkplätze wurden hingegen vehement gefordert. Nun heißt es also: Zurück an den Start und einen Kompromiss zu finden, mit dem die Neusiedler leben können.