Erstellt am 24. September 2013, 13:15

KOMMENTAR. Spontan kommt oft teuer

Wieso es nicht immer von Vorteil ist, seinen Gefühlen spontan Ausdruck zu verleihen, das sieht man derzeit an manchen öffentlichen Gebäuden der Stadt: Die Betonmauern vor dem Bauhof, eine Wand der Veranstaltungshalle und ein Trafohäuschen wurden verunstaltet. Kraftausdrücke in roter Farbe sind nun dort zu lesen, Kritzeleien, die an Schwammerln erinnern sind ebenfalls erkennbar.

Viele spekulieren jetzt darüber, ob jemand seinen Zorn gegenüber der Stadt Ausdruck verleihen wollte. Ob das ein spontaner Akt oder eine bewusste Entscheidung war, kann derzeit noch keiner sagen. Eines steht fest: Der oder die Täter haben mit ihren Schmierereien großen Schaden verursacht. Teuer wird es auf jeden Fall, denn die Fassade der betroffenen Außenmauer der Veranstaltungshalle muss wahrscheinlich komplett neu gemacht werden, einfach darüber streichen wird nicht reichen, um die „Kunstwerke“ zu überdecken. Hoffentlich gelingt es der Polizei, den oder die Täter zu schnappen, denn sonst müssten die Neusiedler Bürger für den Schaden bezahlen.