Erstellt am 07. August 2013, 00:00

KOMMENTAR. Heuer sind fast alle Favoriten

Heuer kann jeder jeden schlagen, da sind sich die Vertreter der 1. Klasse Nord einig. Im Vorjahr war ein Aufstiegsplatz quasi schon im Vorhinein an Wimpassing vergeben. Dass die Meisterschaft trotzdem nicht langweilig wurde, lag am neuen Modus, der auch den Vizemeister zum Aufstieg berechtigt – und da fiel die Entscheidung sprichwörtlich in letzter Sekunde.

Fragt man, wer heuer um den Titel mitspielt, gibt es kaum einen Namen, der nicht genannt wird. Am häufigsten fällt jedoch der Name Siegendorf. Der einzige Vertreter des Eisenstädter Bezirks will auch unbedingt den Wiederaufstieg schaffen – schon allein weil die 2. Liga für die Szanto-Truppe viel attraktiver ist und man die Fahrtdauer zu den Auswärtsspielen reduzieren könnte.

Aber Siegendorf ist nicht der einzige Verein mit Aufstiegsambitionen. Dass Gols den Frauenkirchnern mit einem Last-Minute-Tor den zweiten Platz weggeschnappt hat, ärgert die Baumann-Truppe immer noch. Aber auch Deutsch Jahrndorf will vorne mitspielen, hat im Cup gezeigt, dass es eine starke Truppe hat, die bereits zwei Landesligisten aus dem Bewerb geworfen hat.

Heuer gibt es übrigens keine Abstiegskandidaten, zumindest können die Vereinsvertreter keine nennen. Aber irgendwer wird am Ende trotzdem runter müssen.