Erstellt am 30. Januar 2013, 00:00

KOMMENTAR. Ein Manko, das

Unwahrheiten sind entbehrlich! Und dementsprechend muss ich mich jedes Mal ärgern, wenn ich mir die Testspielberichte im Onlinesystem des BFV ansehe. Es ist ein großer Fortschritt, ja sogar ein Luxus, dass der Verband diese Partien erfasst und mittels Onlinebericht der Öffentlichkeit zur Verfügung stellt. Trotzdem hat dieses System ein Manko: Testspieler werden als solche nicht erfasst. Die getesteten Kandidaten finden sich zwar zumeist im System, können aber von den Vereinen für den Spielbericht nicht verwendet werden.

Das führt dann entweder dazu, dass Spieler online eingesetzt werden, die de facto gar nicht am Platz standen. Oder dass Mannschaften laut Spielbericht mit weniger Spielern antreten, als das logischerweise tatsächlich der Fall ist. Beispielsweise spielten beim Testmatch der Parndorfer 1B gegen Apetlon zwei Testpiloten mit. Beide konnten nicht in den Spielbericht eingefügt werden, die 1B trat also laut BFV zu neunt an.

Da einer der beiden Kicker ein Tor schoss und dieses auf alle Fälle vermerkt werden muss, wurde Mario Katzler zum Torschützen ernannt. Das müsste wirklich nicht sein und das befand übrigens auch 1B-Sektionsleiter Hubert Kremener, der bei der nächsten Gruppensitzung auf dieses Manko aufmerksam machen möchte.

c.schneeweiss@bvz.at