Erstellt am 09. Januar 2013, 00:00

KOMMENTAR. So ein Theater ums Theater

Lange wurde gewartet mit einer Entscheidung, was die Zukunft des Parndorfer Theatersommers betrifft. Zu lange, wie sich jetzt abzeichnet. Nach einem erfolgreichen Jahr - an den Besucherzahlen gemessen - und jeder Menge Zoff hinter den Kulissen hat man den Zug für eine Produktion wie 2012 verpasst. Oder einfach vorbeiziehen lassen.

Die Zeit um 2013 ist zu knapp. Deshalb wurde nun auch im Gemeinderat beschlossen, dass sich nach Alternativen umgeschaut wird. Kabarett fiel da als Schlagwort, auch im Sommer braucht man schließlich was zu lachen. Ob das allerdings noch die derzeitige oder die dann neue Geschäftsführung der sKupa (Kultur Parndorf - eine GesmbH der Gemeinde) tun wird, bleibt offen, denn die Position wurde im Oktober neu ausgeschrieben. Die Entscheidung über die Besetzung ist schon zweimal vertagt worden.

Nicht nur deshalb befürchten viele, dass die Pause das endgültige Aus bedeuten könnte. Denn in einem Jahr das Großprojekt Theatersommer wieder zum Laufen zu bringen, das wird eine große Herausforderung.

p.reiter@bvz.at