Erstellt am 21. März 2012, 00:00

Neusiedl hofft auf neue Kräfte. CHRISTOPHERSCHNEEWEISSüber dasDerby Parndorfgegen Neusiedl.Das Derby des SC/ESV Parndorf gegen den SC Neusiedl am kommenden Freitag (19 Uhr) wird ein Knüller.

 |  NOEN
x  |  NOEN

Das Derby des SC/ESV Parndorf gegen den SC Neusiedl am kommenden Freitag (19 Uhr) wird ein Knüller. Wer möchte Titel- und Abstiegskampf in einer Partie erleben, noch dazu wenn die beiden Protagonisten zwei rivalisierende Vereine sind.

Parndorf hat freilich die besseren Karten. Die Mannschaft ist stark, selbst die eingespielte Truppe der SV Schwechat hatte gegen die Heideboden-Crew kein Leiberl und verlor auf eigener Anlage mit 0:2.

Nur der Derby-Bonus und eine geniale Tagesverfassung können Neusiedl in dieser Partie zum Erfolg führen. Am mangelnden Selbstvertrauen wird es sicher nicht liegen. Dem NSC ist nach dem 4:1 gegen die Admira Juniors der Knopf aufgegangen. Und dieses positive Gefühl könnte noch weitere Kräfte freisetzen.

Mit einem Sieg könnte Parndorf die Tabellenspitze erobern. Horn wird es bei den Amateuren der Wiener Austria schwer haben. Und für Rapids Amateure ist die Sache im Stadtderby gegen Simmering auch nicht geritzt.

Ein Dreipunkter würde für Neusiedl einen Quantensprung bedeuten – überhaupt, wenn Stegersbach den FAC auswärts biegen könnte.

c.schneeweiss@bvz.at