Erstellt am 31. März 2012, 14:45

Kopfstoß gegen Security-Mann: Fußballfan angezeigt. Bei einem Fußballmatch der Regionalliga Ost in Neusiedl am See sind am Freitag auch abseits des Spielfelds die Nerven blank gelegen. Ein 17-jähriger Niederösterreicher verletzte 30-Jährigen.

 |  NOEN
 Zuschauer beschimpften laut Sicherheitsdirektion Burgenland den Schiedsrichter sowie Securitypersonal. Ein 30-Jähriger Security versuchte, die aufgebrachten Fans zu beruhigen. Daraufhin verpasste ihm ein 17-jähriger Niederösterreicher einen Kopfstoß und verletzte ihn an der Nase.

Ein Handgemenge zwischen Besuchern und Security-Mitarbeitern war die Folge. Dem 17-jährigen Schüler zeigte die Polizei die "gelbe Karte": Er wurde wegen Verdacht auf Körperverletzung angezeigt.