Erstellt am 15. August 2011, 11:03

Kundinnen im Designer Outlet Parndorf bestohlen. Nicht auf Markenbekleidung, sondern auf Bares hatte es am Samstagnachmittag ein Ungar im Designer Outlet in Parndorf abgesehen.

BVZ, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
 Der 30-Jährige griff Kundinnen in die Handtasche und wollte sich deren Geldbörsen schnappen. Dreimal war er dabei auch erfolgreich. Bei ihm wurden 950 Euro und 20.000 Forint (73,1 Euro) gefunden, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland heute, Montag. Für den Verdächtigen klickten die Handschellen.

Der Ungar versuchte laut Exekutive zumindest in fünf Fällen, Besuchern in einem Geschäft die Geldbörsen zu stehlen. Dabei sei er "eher auf die plumpe Art" vorgegangen, so ein Beamter. Der 30-Jährige steuerte seine Opfer direkt an, ohne zuvor irgendeinen Trick zu versuchen und langte in die Handtasche, um sich die Geldbörse zu schnappen. Zweimal scheiterte er, weil Kundinnen den Versuch bemerkten. Auch Detektive wurden auf den mutmaßlichen Langfinger aufmerksam.

Polizisten machten dem Treiben schließlich ein Ende und nahmen den Ungarn fest. Er war bereits wegen Diebstahls in Wien sowie mehrfach in Ungarn angezeigt worden. Der 30-Jährige wurde in die Justizanstalt Eisenstadt gebracht.