Erstellt am 18. Oktober 2013, 09:54

Kupferkabeldiebstahl in Neusiedl am See. Bisher unbekannte Täter stahlen in der Nacht auf Donnerstag im Bereich der Bahnstrecke Neusiedl am See und Weiden am See ca. 170 Meter Erdungskabel.

 |  NOEN, HELMUT FOHRINGER (APA)
Die Kabel wurden vermutlich mit einem Bolzenschneider abgezwickt und anschließend abtransportiert. Aufgrund des Diebstahles war die Bahnlinie von 7:51 bis 12:00 Uhr außer Betrieb. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet.