Erstellt am 19. Mai 2016, 13:34

Lakeside: Blasmusik trifft Disco. In Illmitz geht am 2. und 3. September ein bisher einzigartiges Festival mit zwei grundverschiedenen Musikstilen über die Bühne.

 |  NOEN, Lakeside
Nach dem erfolgreichen Start im Vorjahr setzen die Veranstalter heuer noch eines drauf: Benjamin Heiling, Thomas Haider, Lukas Holzhammer und Rainhard Molnar haben die Veranstaltung „verdoppelt“. „Ein 2-Tages-Event, welches unterschiedlicher nicht sein könnte mit Blasmusik und moderner House-/Discomusik.“, sind sich die Illmitzer einig.

Am Freitag, dem 2. September findet nun erstmals das „Lakeside der Blasmusik“ statt. „Wir freuen uns schon auf unsere Besucher in Dirndl und Lederhosen“, sagen sie. Fest steht bereits, dass das Zelt heuer etwas größer ausfällt und es am Freitag Sitzplätze sowie eine größere Bühne geben wird.

Beim „Lakeside der Blasmusik“ am 2. September treten auf: Da Blechhauf‘n XXL, die Goldbachbuam und die Blaskapelle Blecharanka

Am Samstag, dem 3. September findet wie auch schon 2015, dass Lakeside Festival statt. Wie auch im vergangenen Jahr sind hier auch heuer wieder die Top Acts aus Österreich anzutreffen. Dieses Jahr gelang es auch erstmals, einen internationalen Act mit ins Boot zu holen, und zwar Rob & Chris, die mit ihrem Song „Superheld“ mit fast 2,5 Millionen Klicks auf YouTube einen Welthit landeten. Weiters sind Chris Antonio und Daniel Merano, Gordon & Doyle und Tyo mit von der Partie.

Außerdem wird es an beiden Tagen einen Shuttlebus vom Ortszentrum in Illmitz ins Seebad geben, der in 30-Minuten-Intervall verkehrt. Weitere Informationen gibt es unter: www.lakesidefestival.at

Ticketpreise

Lakeside der Blasmusik: 15 Euro im Vorverkauf.
Lakeside-Festival: 12 Euro im Vorverkauf.
Die Vorverkaufskarten sind online bei Ö-Ticket und in allen Raiffeisenbanken erhältlich.